ICV Jahreshauptversammlung 2008

Hans-Erich DeboDie Jahreshauptversammlung unseres Verbandes am 09. November 2008 in der Siegerlandhalle in Siegen war ein voller Erfolg. Zu Beginn wurde Hans-Erich Debo gedacht, der in diesem Jahr im Alter von 53 Jahren verstorben ist. Matthias Merzhäuser, erst seit einem Jahr Vorsitzender, konnte in seinem Rechenschaftsbericht über vielfältige Aktivitäten berichten. So bietet der ICV, der sich als moderne „Service-Agentur“ und „Berufsverband“ für haut-, neben- und freiberufliche Chorleiter sieht, neben steuerlicher und rechtlicher Beratung auch jede Menge Weiterbildungsangebote, die zudem finanziell gefördert wurden. Durch der in diesem Jahr geschaffenen Vernetzung und Kooperation mit „Europa Cantat“(EC), der internationalen Föderation der Chorverbände (IFCM) und dem Arbeitkreis Musik in der Jugend (AMJ) wird der Arbeitshorizont der Mitglieder erweitert und werden internationale Kontakte gefördert.

Weitere Leistungen wie Vertragsvordrucke, Visitenkartenservice, Hilfe bei der Erstellung der eigenen Jomepage und Hospitationen von jungen Chorleiter/innen bei erfahrenen Verbandsmitgliedern oder etwa die Dozenten- und Jurorenliste sind neu geschaffene Angebote, die, so Merzhäuser in seiner Ansprache, den ICV als innovativen Berufsverband auszeichnen. Besonders freute sich Merzhäuser über den großen Zulauf neuer Verbandsmitglieder und die Neugestaltung unser Homepage durch Chorius, was zu enorm hohen Zugriffszahlen führte.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Ernennung des früheren ICV-Vorsitzenden Hermannjosef Roosen zum Ehrenmitglied. Merzhäuser sagte in seiner Begründung: „Hermannjosef Roosen hat sich in der dunkelsten und schwierigsten Zeit der Verbandsgeschichte des ICV entgegen vieler Widersacher und zerstörerischer Strömungen im Vorstand offen und loyal zu unserem Verband bekannt. Er hat in einer Zeit, als selbst der geschäftsführende Vorstand und Gründungsmitglieder des ICV den Verband auflösen wollten, Verantwortung übernommen und sich dem Ehrenamt des ersten Vorsitzenden gestellt. Ohne Hermannjosef Roosen würde unser Verband nicht mehr existieren.“ Hermannjosef Roosen ist damit neben der weltweit wohl angesehensten Chorleiterlegende Eric Ericson (Schweden) erst das zweite Ehrenmitglied des Verbandes.

Prof. Michael SchmollNach Abarbeitung der offiziellen Tagesordnung stand wie immer bei ICV-Veranstaltungen Weiterbildung auf dem Programm. Prof. Michael Schmoll (Osnabrück), ebenfalls ICV-Vorstandsmitglied, referierte in einer Reading Session gewohnt fachkundig, stilsicher, kompetent und kurzweilig über „Chorwerke aus drei Epochen und Chancen für die Probenmethodik“, wozu auch der Chorverband Nordrhein-Westfalen alle interessierten Chorleiter/innen eingeladen hatte.

Hermannjosef RoosenDanach stellte Ehrenmitglied Hermannjosef Roosen sein erfolgreiches Nachwuchskonzept „Mein Chor im Jahre 2020“ vor. Vor vollbesetztem Saal referierte er überzeugend und begeisterte die vielen Kolleginnen und Kollegen und darüber hinaus eine große Anzahl von Chorfunktionären mit seinen frischen Ideen, die bundesweit bereits über 2.500 neue Chormitglieder als Ergebnis hatten. Für die Zukunft plant ICV-Chef Merzhäuser attraktive Weiterbildungsangebote und den Ausbau des Verbandes. Über alles Wichtige informiert der ICV auch weiterhin über seine Homepage oder im jeweils aktuellen Flyer, zu beziehen unter Telefon +49 2737 229890.