Festival Europa Cantat Torino 2012

Seit 1961 findet alle drei Jahre in einer anderen europäischen Stadt das EUROPA CANTAT Festival statt, das von der European Choral Association – Europa Cantat jeweils in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern organisiert wird. 2006 war das Festival in Mainz zu Gast, 2009 fand es in Utrecht in den Niederlanden statt und 2012 geht es erstmalig nach Italien, wo die olympia‐ erprobte Stadt Turin mit Unterstützung der Region und des italienischen Chorverbands FENIARCO vom 27. Juli bis 5. August tausende von Chorbegeisterten aus aller Welt empfangen wird.

Die internationale Musikkommission hat ein spannendes Programm zusammen gestellt, das für jede und jeden etwas zu bieten hat. Männerchöre, Kinderchöre, Frauenchöre, gemischte Chöre und Vokalensembles, einzelne Sänger, Chorleiter, Komponisten und Manageren finden ein reiches und flexibel gestaltetes Angebot.

Fast 50 Ateliers mit einer Dauer von 4 bis 8 Tagen bieten Vokalmusik von Gregorianik bis hin zu Uraufführungen zeitgenössischer Werke, von Folklore bis Klassik, Vocal Pop und Jazz, Gospel und Spirituals, Rennaissance‐Musik, Klassik und Opernmusik. Da ist für jeden Chor etwas dabei, für Anfänger und Fortgeschrittene, ganz normale Chöre und Auswahlchöre auf höchstem Niveau, aber auch für Einzelsänger und Freundesgruppen – sie alle können unter der Leitung renommierter und erfahrener Dirigenten aus aller Welt neues Repertoire erarbeiten und dem Publikum vorstellen. Zusätzlich können alle Chöre sich mit ihrem eigenen Repertoire in Konzerten präsentieren, im Rahmenprogramm auftreten oder in der Region singen, beim Offenen Singen sowie bei vielen anderen Aktivitäten teilnehmen, um die Festival‐Atmosphäre und den Chorklang auch auf ungewöhnlichere Weise an unerwarteten Orten zu verbreiten und so die ganze Stadt in eine großes Chorfest einzubinden.

Für die Bereiche Chorleitung, Komposition und Chor‐Management wird ein separates Programm angeboten, mit Vorträgen, Workshops, Podiums‐Diskussionen und praktischen Übungen, viel Raum für persönliche Kontakte und den Austausch mit Kollegen sowie der Möglichkeit, den renommierten Atelierleiter im Rahmen einer „Study Tour“ auf die Finger zu schauen.

Wer nicht die ganze Zeit dabei sein kann, ist auch für ein oder zwei Tage willkommen – es gibt als Schnupperangebot die sogenannten „Discovery Ateliers“ in denen man jeden Tag andere Musikstile entdecken, aber auch mit Body Percussion oder Beatboxing, Jodeln oder Belcanto experimentieren, als Chorsänger Grundzüge der Chorleitung kennen lernen oder seine Atemtechnik verbessern kann.

Vor allem aber bietet das EUROPA CANTAT Festival viele Gelegenheiten zur Begegnung – mit Gleichgesinnten, mit Menschen aus bis zum 50 verschiedenen Ländern, mit italienischer und mediterraner Kultur und Lebensart, und mit Chormusik aus aller Welt, die unter dem Motto „On Stage – Festa – Soul Food“ eine Woche lange die Stadt in eine große Chorbühne verwandeln wird.

Für weitere Informationen gehen Sie auf www.ectorino2012.it, schauen Sie sich den Film zum Festival an und verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Angebote (eine Atelierliste finden Sie unter ectorino2012.it/ready‐to‐sing/ateliers), oder schreiben Sie an info@ectorino2012.it, dem Festivalbüro, oder info@EuropeanChoralAssociation.org, dem Generalsekretariat der European Choral Association – Europa Cantat in Bonn.

Download Broschüre (klick)