Chorleitung und Chorische Stimmbildung

Der AMJ bietet vom 25. Juli bis 4. August 2012 in Freiburg einen interessanten Fortbildungskurs an:

CHORLEITUNG UND CHORISCHE STIMMBILDUNG MIT VOLKER HEMPFLING UND SABINE HORSTMANN, WELFHARD LAUBER, MICHAEL REIF UND MARIA TÖNNESMANN
Zielgruppe

KirchenmusikerInnen, SchulmusikerInnen, Studierende im Fach Chorleitung, LaienchorleiterInnen und AnfängerInnen im Dirigieren, die sich aktiv im Dirigieren, Methodik der Chorleitung und Chorischer Stimmbildung fortbilden möchten.
Besonders eingeladen sind auch ChorsängerInnen, die ihre Stimme mit Hilfe der Chorischen Stimmbildung weiter ausbilden möchten.
Voraussetzungen für die Teilnahme sind das notensichere, eigene Erarbeiten des Kursrepertoires und eine gute stimmliche Qualität.

Arbeitsziele und Inhalte

Das Gesamtkonzept des Kurses basiert auf der Vermittlung praxisnaher Techniken, Hilfen und Ideen für die dirigentische, stimmbildnerische und methodische Arbeit als ChorleiterIn. Besonderes Augenmerk findet die dirigentische Umsetzung der Interpretationsidee (Ausdruck im Dirigat durch Schlagtechnik) und die individuelle „Dirigiersprache“ der TeilnehmerInnen.
Durch die Arbeit in 4 Gruppen (Hempfling – Reif – Lauber – Horstmann) kann auf 4 verschiedenen Levels an Schlagtechnik und musikalischer Gestaltung gearbeitet werden – vom Dirigieranfänger bis zum Profi.
In allmorgendlichen Einheiten zur Chorischen Stimmbildung lernen die KursteilnehmerInnen in einer Vielzahl von Übungen verschiedene Möglichkeiten kennen, durch stimmliche Hilfen den Chorklang zu verbessern und Gesangstechniken zu vermitteln. Diese Arbeitseinheit dient zugleich dem Einsingen für alle Teilnehmenden.
Täglich arbeitet das Leitungsteam mit dem Gesamtchor, der aus den DirigierteilnehmerInnen ebenso wie aus „nur“ ChorsängerInnen besteht. Dieser „Studiochor“ steht ebenfalls den aktiven KursteilnehmerInnen für Dirigierübungen zu Verfügung.
Maria Tönnesmann schnürt für den dirigentischen Bewegungsablauf ein Paket aus unterstützender, auf der Feldenkrais-Methode basierender Körperarbeit, aktivem Tanzen und ruhigen Entspannungs- sequenzen.

Teilnehmerzahl

Um eine hohe Effektivität der Kursarbeit zu gewährleisten ist die Zahl der aktiven ChorleiterInnen auf 36 beschränkt; zusätzlich können ca. 10 ChorsängerInnen am Kurs teilnehmen (Unterbringungskapazität des Waldhofs). Die Zulassung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen, auch daher wird eine frühteitige Anmeldung empfohlen.

Kosten

Die Kursgebühren variieren ja nach Auswahl zwischen 185 EUR und 400 EUR.

Anmeldeschluss ist der 15. April 2012

Weitere Informationen zum Herunterladen:
Ausführliches Infoblatt
Anmeldeformular
Bericht aus dem Vorjahr