Kurt Thomas Cursus

Vom 5. bis 13. Juli 2013 wird das Utrechter Konservatorium einen weiteren Kurt Thomas Cursus für Chorleitung organisieren. In den neun Tagen des Seminars werden Gesang und Dirigieren morgens, mittags und abends im Vordergrund stehen. Das einzigartige Konzept dieses Kurses passt sich dabei den individuellen Leveln der Teilnehmer an und ist offen für Amateur- und (semi-)professionelle Chorleiter, entweder als aktive oder passive Teilnehmer.

Auf der Webseite des Kurses findet sich neben ausführlichen Informationen mit Video auch eine originelle Finanzierungsidee:
Mehr und mehr Chöre entdecken die Vorteile der Ausbildung und Entwicklung ihrer Leiter. Und welche Chor möchte seinem Chorleiter kein Neujahrsgeschenk oder eine Belohnung aus anderen Gründen spendieren? Es ist eine schöne Geste, dem Chorleiter die Kursgebühr zu erstatten. Beachten Sie aber, dass der Teilnehmer sich selber anmelden sollte.

Was werden Sie lernen?

Der Kurt Thomas Cursus der Utrechter Hochschule für Kunst ist ein intensives Training mit folgenden Schwerpunkten:

  • Dirigiertechnik
  • Rehearsal-Technik
  • Vokalisation
  • Repertoire: neue, unbekannte und bekannte Meisterwerke, darunter leichteres Repertoire in den Gruppen A und B.

Welche Level?

Der Kurt Thomas Cursus unterscheidet verschiedene Level, nämlich A bis E. Jede Gruppe wird ihren eigenen Chor innerhalb der gegebenen Ebene bilden. C, D und E sind offen für Nicht-Niederländisch sprechenden Teilnehmer.

Weitere Informationen über das Kursprogramm und den Leveln (Englisch).

Für wen?

Aktive Teilnahme
Sie sind ein Chorleiter oder ambitioniert einer zu werden. Vielleicht haben Sie schon umfangreiche Erfahrung als Chorleiter, vielleicht aber auch wenig. Vielleicht haben Sie mit einem Kammerchor, Kirchenchor, einem Pop Chor oder anderen Ensembles gearbeitet. Unabhängig von Ihrer Vorbildung lernen Sie im Kurt Thomas Cursus die Kniffe der Materie auf Basis Ihrer eigenen Ebene und Interessenlage.

Passive Teilnahme
Sie können auch passiv teilnehmen. Als Auditor singen Sie im Chor mit und verfolgen die Arbeit mit den Dirigenten, die aktiven Teilnehmer wechseln sich beim Dirigieren ab.

Praktische Informationen

Wann: Freitag 5. – Samstag 13. Juli 2013
Wo: Utrechts Conservatorium, Mariaplaats 27/28, 3511 LL Utrecht, Niederlande
Bewerbungsschluss: 15. März.
Website: Hogeschool voor Kunsten Utrecht