Bundesakademie Weiterbildungen

Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen ist das Fortbildungsinstitut bundeszentraler Verbände der außerschulischen Musikerziehung und Musikpflege und nimmt als öffentlich anerkannter Träger Aufgaben der Jugendhilfe und -pflege besonders auf musikalischem Gebiet wahr.
Die Bundesakademie dient als Beratungsstelle, Arbeitsstätte, Tagungsort sowie als Fort- und Weiterbildungszentrum für MusikschulleiterInnen und MusikschullehrerInnen, für DirigentenInnen, ChorleiterInnen, JugendleiterInnen und AusbilderInnen in Vereinen des Laienmusizierens, für MusiklehrerInnen im freien Beruf, für KirchenmusikerInnen, für MitarbeiterInnen in sozialpädagogischen Berufen.

Fortbildungen im Vokalbereich 2014 – Teil 2

 

Voice & Physique

Klang- und Ausdrucksarbeit im Chor und Vokalunterricht

Datum
19. bis 21. September 2014
Zielgruppe
Eingeladen sind alle, die im Vokalbereich pädagogisch oder künstlerisch tätig sind oder das Singen in ihre Tätigkeitsfelder integrieren: SängerInnen aller Stilistiken, LeiterInnen von Erwachsenen- und Jugendchören, von Vokalensembles im traditionellen Genre wie in den Bereichen Pop, Gospel, Musical, Lehrkräfte allgemein bildender Schulen und Musikschulen, KirchenmusikerInnen, Studierende und an vokaler Ausdrucksarbeit Interessierte.
Inhalte
  • die Verbindung von Körper & Stimme
  • die Balance von musikalischem Inhalt, körperlicher Bewegung und stimmlichem Ausdruck
  • den Körper in die Stimme bringen
  • Aufmerksamkeit – Spannung – Fokussierung
  • Konzentration und Präsenz im Konzert
Kosten
Teilnahmebeitrag 120 €
Vollpension im Zweibettzimmer 73,40 €
Vollpension im Einzelzimmer 93,40 €
Anmeldeschluss
Details
Webseite
 

Abenteuer Kinderchor

Musik singend erleben & verstehen

Datum
22. bis 26. September 2014
Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an all jene, die mit Kindern vom Schuleintritt bis zur 6./7. Klasse (ca. 6 – 12 Jahren) singen und musikalisch arbeiten: Lehrkräfte an allgemein bildenden Schulen und Musikschulen, LeiterInnen von Kinderchören in Kirchengemeinden, in Vereinen und der außerschulischen Jugendarbeit. Darüber hinaus sind auch Instrumentalpädagogen eingeladen, die neben der Arbeit am Instrument das Singen als einen grundlegenden musikalischen Aspekt in ihren Unterricht integrieren möchten sowie weitere InteressentInnen, die sich mit dem Thema Singen mit Kindern beschäftigen möchten.
Inhalte
  • lebendige und motivierende Vermittlungswege in der Kinderchorarbeit
  • Singfreude und Musiklernen als Einheit erlebbar machen: Gordons Music Learning Theory
  • Solmisation und Bewegung als Bausteine zur Schulung der auditiven und rhythmisch-metrischen Fähigkeiten
  • kreative Wege, Ideen und Methoden der Liedeinstudierung
  • Stimmbildung als integrativer Teil der Kinderchorprobe
  • Schulung der eigenen stimmdiagnostischen Hörkompetenz als Grundlage für eine fundierte Arbeit am Chorklang
  • Hinführung zur Mehrstimmigkeit: methodische Schritte, anregende und unterstützende Literatur
  • Kriterien und Anregungen zur Liedauswahl unter methodischdidaktischen Aspekten
  • Literaturbörse
Kosten
Teilnahmebeitrag 180 €
Vollpension im Zweibettzimmer 136 €
Vollpension im Einzelzimmer 176 €
Anmeldeschluss
01.08.2014
Details
Webseite
 

Chor:Klasse

Von klingenden Noten, SolmiHits und Singgärten

Datum
17. bis 19. Oktober 2014
Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Lehrkräfte der Primarstufe, die das Modell der Chorklassen kennenlernen möchten. Die Elemente dieser Arbeit lassen sich auch auf den Klassenmusikunterricht, Schul- oder Kinderchöre im Grundschulbereich übertragen. GesangspädagogInnen und am Umgang mit der Stimme interessierte Lehrkräfte an Musikschulen bzw. TeampartnerInnen in Kooperationsprojekten und im Klassenmusizieren sind ebenfalls eingeladen.
Inhalte
  • Vorstellung der Konzeptidee und des Curriculums
  • Organisation des Unterrichts
  • Einblick in die Praxis von Chorklassen
  • Anregungen für kindgerechte Stimmbildung
Kosten
Teilnahmebeitrag 100 €
Vollpension im Zweibettzimmer 73,40 €
Vollpension im Einzelzimmer 93,40 €
Anmeldeschluss
10.09.2014
Details
Webseite
 

Singen, Musizieren und Tanzen im Kindergarten

Sing- und Musizierpraxis mit Kindern im Vorschulalter

Datum
1. Phase: 03. bis 05. Oktober 2014 2. Phase: 14. bis 16. November 2014 3. Phase: 30. Januar bis 01. Februar 2015
Zielgruppe
Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Kindergärten und sozialpädagogischen Einrichtungen sowie Lehrkräfte an Musikschulen
Inhalte
In der berufsbegleitenden Fortbildung werden grundlegende Kenntnisse und Methoden für das Musizieren mit Kindern vermittelt und gemeinsam praktisch verarbeitet:

  • Kinderlieder: Kriterien zur Auswahl geeigneter Lieder; Liederbücher und Tonträger (Lieder zum Mitsingen); Aufbau einer Liedkartei; Probleme der Kinderstimme; individuelle Stimmberatung
  • Tanzen mit Kindern: Bewegungsspiele mit Musik; einfache Schrittfolgen und –kombinationen; Gestaltung von Tänzen; Tanzbeschreibungen; Umgang mit Rhythmikmaterialien
  • Grundlagen des Instrumentalspiels: Spieltechnik einfacher Schlaginstrumente; Orff-Instrumente; einfache Begleitsätze von Liedern und Tänzen; selbstgebaute Musikinstrumente
  • Unterrichtsmethodik: didaktische und methodische Grundlagen; Unterrichtsliteratur; Bilderbücher und Tonträger; Unterrichtsmaterialien
Kosten
Pro Phase:
Teilnahmebeitrag 110 €
Vollpension im Zweibettzimmer 73,40 €
Vollpension im Einzelzimmer 93,40 €
Anmeldeschluss
01.09.2014
Details
Webseite