15. Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf

modfestival_2017Die Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände e.V. lädt Kammerchöre aus aller Welt ein, sich für den 15. Internationalen Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf vom 02. bis 07. Juni 2017 zu bewerben. Der Wettbewerb will die besten Chöre der Welt im Vergleich zusammenführen und zugleich einen Austausch über Chorliteratur der einzelnen Länder, Interpretationen, Stile, Stimmbildungen und Techniken ermöglichen. Im Vordergrund steht die internationale Begegnung in und mit der Musik.

In den Kategorien „Gemischte Chöre“ und „Populäre Chormusik“ haben teilnehmende Chöre in zwei Wertungsrunden Gelegenheit zur Präsentation von Pflichtwerken sowie einem frei gewählten Programm. Außerdem wird nach dem Wettberewerb ein einstündiges Coaching durch die Juroren angeboten. Die Mindestzahl der Chorsänger/innen ist 16, die maximale Sängerzahl beträgt 32.

Neben 10 Sonderpreisen erhalten die Sieger jeder Kategorie 3500€ (1. Platz), 2500€ bzw. 1500€.

Da das Ziel der Veranstaltung nicht nur der Wettbewerb ist, wird jeder Chor jeweils mit zwei anderen Chören zusammen bei Konzerten (geistlich, weltlich oder Folklore) mit einem Programm von ca. 25 Min. Länge in Marktoberdorf oder in den umliegenden Orten mitwirken. Bei einer Ausflugsfahrt haben die Chöre die Möglichkeit, Landschaft, Kirchen und Schlösser im Allgäu kennenzulernen. Die Mitwirkung bei der Ausgestaltung von Gottesdiensten an Pfingsten ist erwünscht.

Die Unterbringung der Chöre erfolgt kostenlos nur für die Dauer des Wettbewerbs in Mehrbettzimmern, Privatquartieren und bei Gasteltern in Marktoberdorf und der näheren Umgebung. Für die Dauer des Wettbewerbs erhalten die Chöre kostenlose Verpflegung. Auf Wunsch können Anschlusskonzerte vermittelt werden.

Anmeldeschluss für Bewerbungen ist der 14. Oktober 2016. Die Zulassung erfolgt bis zum 30. November 2016.

Weitere Informationen zum Festival: siehe Webseite