50. Kurt Thomas Cursus

Das Utrecht Conservatory HKU (Niederlande) veranstaltet vom 8. bis 16. Juli 2016 die 50. Ausgabe des Kurt-Thomas-Cursus für Chorleitung. Mit 3900 Studenten ist die HKU University of the Arts Utrecht eines der größten Kunst- und Kultur-orientierten Institute Europas.

Inhalte

Der Kurt Thomas Cursus ist ein Intensiv-Kurs mit Schwerpunkt auf:

  • Dirigiertechnik
  • Probentechnik
  • Stimmbildung
  • Repertoire von Gregorianik über Klassik bis Pop & Jazz

Die Kurse sind in mehrere Gruppen mit verschiedenen Niveau-Stufen organisiert und werden von insgesamt 11 Referenten geleitet:

  • Level A – Amateure
  • Level B – erfahrene Amateure / beginnende Profimusiker
  • Level C – mit instrumental Ensemble erfahrene Dirigenten
  • Level D – Professionals mit Kammerchor
  • Level D – Pop&Jazz – Professionals mit Vocal Ensemble
  • Level E – Professionals mit großem Chor und Orchester

Die Gruppen C, D und E sind offen für ausländische Teilnehmer, die Kurssprache kann dann zusätzlich Englisch sein.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass es sich hier um einen sehr intensiven Kurs handelt, der eine „sehr aktive“ Teilnahme erfordert und eine große Menge Input in wenigen Tagen vermittelt. Vor Kursbeginn sollten die Teilnehmer das Repertoire erarbeiten.
Als Lohn winkt neben neuem Wissen ein personalisiertes Zertifikat zur Teilnahme am erfolgreich absolvierten Kurt Thomas Cursus of HKU Utrecht Conservatorium.

Kosten: abhängig von der jeweiligen Gruppe und Teilnahmeart rangieren die Kursgebühren zwischen 610€ bis 850€.

Anmeldeschluss: 15.04.2016

Weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten:

Homepage HKU
Kurt Thomas Cursus bei Facebook
Bei Fragen zur Anmeldung kann die Projektleiterin Inge Joldersma via email kontaktiert werden: ktc.muziek@hku.nl.