70 Jahre Menschenrechte

70years-logo-hp-1

2018 wird die Menschenrechtserklärung 70 Jahre alt. Das „Projekt 70 years – 70 choirs sing human rights“ nimmt dies zum Anlass, die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte an ihrem Geburtstag durch eine abendfüllende Vertonung aller 30 Artikel samt Präambel wieder ins Bewusstsein zu rücken. Dazu werden 2018 an 70 Orten weltweit 70 Chöre begleitet von einem Orchester 70 Konzerte geben und die Menschenrechtserklärung singen.

An einer Teilnahme interessierte Chöre und Unterstützer können sich auf der Homepage des Projekts über Hintergünde, Fragen zur Musik (inkl. Hör- und Notenbeispiele) und Voraussetzungen informieren.

Die Instrumentation der Komposition ist für großen gemischten Chor (SATB), Solo-Mezzo, Solo-Bariton und Orchester (2-2-2-2 I 4-3-2-1 I Pk. Perc (2 Spieler) Klavier Gitarre I Streicher), die Länge ca. 70-90 Minuten. Es ist dur- molltonal mit eingängigen Melodien und poppig-gospeligen Rhythmen gepaart mit zahlreichen poly- phonen Chorpassagen. Als Text wird der englische Wortlaut der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verwendet.
Alle teilnehmenden Chöre lassen bis zu zehn Sänger/in- nen von anderen teilnehmenden Chören bei Ihrer Aufführung mitsingen, so wird Völkerverständigung gelebt und neue, internationale Freundschaften können entstehen.

 

Falls Sie kein Interesse an diesem Projekt haben, aber gern mal den einen oder anderen Artikel mit Ihrem Chor singen würden. Kostenlose Noten mit Kopiererlaubnis finden Sie hier:

sing-human-rights.org/de/sheet-music-mp3/ueberblick/