Musica Sacra International 2016

musica-sacra-2016-logoSeit über 20 Jahren bringt Musica Sacra International Sängerinnen und Sänger, Musikerinnen und Musiker aus verschiedenen Kulturen und Religionen in Marktoberdorf (Allgäu) zusammen. Ziel der musikalischen Begegnung ist, das Kennenlernen und den Austausch zwischen den Religionen und Kulturen zu fördern. Während des fünftägigen Festivals über Pfingsten vom 13. bis 18. Mai 2016 entstehen kulturelle Begegnungen und musikalische Aktivitäten über alle sprachlichen und kulturellen Grenzen hinweg.

Insgesamt 11 Ensembles aus 8 Ländern sind in 18 Konzerten allgäuweit zu erleben und allabendlich nach den Konzerten wird das Café Musica im Foyer der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf zum Treffpunkt und Begegnungszentrum von Musica Sacra International.

Erstmals begleitend zum Festival wird der Projektchor „Voices for Peace“ – Stimmen für den Frieden – angeboten. Kern des Projektchors ist ein Workshop zu afroamerikanischer Musik unter der Leitung des Gospelexperten Prof. Dr. Raymond Wise, USA. Ebenfalls neu ist die Schaufensterbühne, die Einblicke in das Festivalgeschehenund in interkulturelle Kulturprojekte aus der Region mit einem vielfältig und täglich wechselndem Programm auf der Bühne am Marktplatz Marktoberdorf bietet. Teilnehmerensembles des Festivals präsentieren hier ihre Musik und künstlerische Initiativen für und mit Flüchtlingen stellen sich vor.

Seit 10 Jahren bietet Musica Sacra International das Bildungsprojekt „Toleranz macht Schule“ für Allgäuer Schulen an. Vom 10. – 13. Mai 2016 wird es drei Veranstaltungen in der filmburg Marktoberdorf geben, in denenden Jugendlichen durch Film- und Musikvorführungen sowie Gesprächsrunden jeweils eine Religion vorgestellt wird. Zudem wird in diesem Jahr zusätzlich auch ein Modellprojekt für Grundschulen erarbeitet. Gestartet wurde das Bildungsprojekt „Toleranz macht Schule“ bereits mit dem on.tour-Mobil des Jüdischen Museums Berlin, das bereits in der Woche vom 11. – 15. April an allgäuer Schulen unterwegs war.

Eröffnet wird Musica Sacra International am Freitag, 13.Mai, um 20 Uhr in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf von Schirmherr Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des DeutschenBundestages.

Karten für alle Konzerte sind erhältlich in der Buchhandlung Pötzl in Marktoberdorf, Tel. 08342/40354 sowie bei modfestivals unter Telefon 08342/4204814 oder im Internet unter www.modfestivals.org.