Achordas und der ICV

ACHORDAS und der Internationale Chorleiterverband (ICV) haben sich zu einer neuen, frischen und aktiven Interessenvertretung zusammengetan: Die Chor- und Ensembleleitung Deutschland (CED). Damit bekommen die Chor- und Ensembleleitenden einen neuen, starken und innovativen Verband innerhalb des Bundesmusikverbandes Chor und Orchester (BMCO) und des Deutschen Chorverbands (DCV).

Bitte besuchen Sie daher die Seite der CED: chor-ensembleleitung.de

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert.

AMJ Chorleitungskurse 2012

37. Sächsisches ChorleiterInnenseminar

Datum:
12. – 18. 2. 2012
Ort:
Bautzen (Sachsen)
Anmeldeschluss:
15. Januar 2012
Kursgebühr:
Bitte Sonderprospekt anfordern
Zielgruppe:
MusiklehrerInnen aller Schularten (GS, FS, Gymn., MS)
Details:
AMJ-Webseite
Inhalt:
Das Kursangebot richtet sich an ChorleiterInnen, MusiklehrerInnen, KirchenmusikerInnen, StudentInnen, interessierte und talentierte SängerInnen. Es werden Liedsätze und Chorwerke verschiedener Stilepochen und Schwierigkeitsgrade einstudiert und geprobt und dabei an Dirigat und Gesangstechnik gearbeitet. Interpretationskonzepte und Werkanalysen werden erarbeitet und verschiedene Methoden der Einstudierung vorgestellt und ausprobiert. Bis zur Seminarwoche sollten sich die TeilnehmerInnen auf mehrere (mind. 1 – 2) Stücke vorbereiten, um sich frühzeitig aktiv an der Erarbeitung unter Anleitung der DozentInnen zu beteiligen.
Die erarbeiteten Liedsätze und Chorwerke werden von den TeilnehmerInnen und den Studiochören in einem öffentlichen Abschlusskonzert aufgeführt und dirigiert. Ein Zertifikat des Sächsischen Chorverbandes e.V. bestätigt die Teilnahme.
Ziele:

  • Erschließung von Musik verschiedener Stilepochen
  • Weiterentwicklung der eigenen Stimme (Konsultation bei StimmbildnerInnen)
  • Erweiterung des Erfahrungsschatzes zum richtigen Umgang mit der kindlichen Stimme
  • Kennenlernen verschiedener zeitgenössischer KomponistInnen von Liedern für Kinder und Jugendliche
  • Kennenlernen und ausprobieren verschiedener Herangehensweisen zur Liedeinstudierung
  • Kennenlernen von Möglichkeiten zur Verfeinerung aller an Chorklang und Interpretation beteiligten Elemente
  • Vermitteln von Grundlagen der Chorleitung (Dirigiertechnik/Probenmethodik/chorische Stimmbildung)
  • Befähigung zum Umgang mit der Stimmgabel

Kurse:
Kurs 1 „Gemischter Chor“ – Leitung: Prof. Peter Vagts (Berlin)
Kurs 2 „Kinderchor“ – Leitung: Prof. André Schmidt (Weimar)
Kurs 3 „Geistliche Chormusik“ – Leitung: KMD Matthias Pfund (Bautzen)
Kurs 4 „Grundkurs“ – Leitung: Anita Däbritz (Bautzen)
Kurs 5 „Jazz/Pop/Rock“ – Leitung: Juan Garcia (Leipzig)

Das Sächsische Chorleiterseminar ist vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus als Fortbildungsveranstaltung anerkannt und ist im sächsischen Fortbildungsonlinekatalog unter der Nummer SMK02947 veröffentlicht.

Weitere Kurse 2012