Chorleiter-Kongress des Chorverband Rheinland-Pfalz

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb „Chorleiter-Kongress 2021 goes online“: Der Kongress nicht nur für Chorleiter:innen, sondern auch für begeisterte und engagierte Sänger:innen!

5 Dozenten bieten euch an 5 Samstagen Online-Workshops zu unterschiedlichen Themen an.
Die Seminare finden online über Zoom statt. Die Zoom-ID erhalten die Teilnehmer nach der Anmeldung und Eingang der Bezahlung.
Die Online-Seminare können jeweils einzeln für 15 Euro oder als Gesamt-Paket für 60 Euro gebucht werden.

ICV-Mitglieder erhalten die Kosten nach formlosem Antrag an den ICV erstattet.

Anmeldungen bitte ausschließlich über die Webseite http://workshops.cv-rlp.de

Bei Fragen wendet euch bitte an die Geschäftsstelle des Chorverbandes Rheinland-Pfalz: geschaeftsstelle@cvrlp.de
Der Chorleiterkongress findet in Kooperation mit der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz und dem Internationalen Chorleiterverband (ICV) statt.

Übersicht über die Online-Seminare

Workshop-Nr. 2021-01
Workshop-Gesamtpaket
Kosten: 60,00 Euro
Anmeldeschluss: 20.01.2021
Workshop-Nr. 2021-02
23.01.2021 10:00 Uhr – 14:30 Uhr (mit Pausen)
Felix Powroslo
  1. „Viel mehr als nur Noten“
    Was ist Bühnenpräsenz, wie entsteht sie und was bedeutet sie im Bezug auf die Darbietung von Musik auf der Bühne?
  2. „Lieblingsübungen“
    Bühnenpräsenz und Interpretation – Online-Workshop

Zielgruppe: Chorleiter:innen und Sänger:innen

Link zur detaillierten Workshopbeschreibung:
https://tinyurl.com/y2epzb8m

Kosten: 15,00 Euro
Anmeldeschluss: 20.01.2021

Felix Powroslos beruflicher Schwerpunkt liegt auf der Arbeit als Regisseur, Bühnen- und Stimmcoach. Neben seiner Arbeit mit Ensembles wie Maybebop, VIVA VOCE oder ONAIR ist er auch als Chor- und Präsenzcoach bundesweit gefragt, unter anderem bei Festivals wie der voc.cologne, Total Choral, Chor@Berlin und der Chor.com. Er ist einer der beiden Initiatoren des Berliner Vokalfestivals BERvokal.

Workshop-Nr. 2021-03
30.01.2021 10:00 Uhr – 13:00 Uhr
Axel Pfeifer
  1. „Der Ton macht die Musik“
    Wie ist der Simmapparat aufgebaut und wie benutze ich meine Stimme richtig?
  2. Wege zur Methodik für Stimmbildung im Chor

Zielgruppe: Chorleiter:innen und Sänger:innen

Link zu detaillierten Workshopbeschreibung:
https://tinyurl.com/y3ct6rvo

Kosten: 15,00 Euro
Anmeldeschluss: 27.01.2021

Axel Pfeifer leitet als freiberuflicher Chorleiter aller Gattungen. Seit 1997 ist er Mitglied im Bundesmusikausschuss des Hessischen Sängerbundes. Im Jahr 2008 wurde er zu einem der beiden musikalischen Leiter des im selben Jahr neu gegründeten „Landesjugendchores Hessen“ berufen. Daneben betreut er den Chor auch organisatorisch in leitender Funktion.
Seit September 2006 hat er die Leitung der Marburger Chorleiterschule des Hessischen Sängerbundes inne und unterrichtet dort die Fächer Dirigieren, Einstudierung und chorische Stimmbildung.
Daneben leitet er Seminare und Fortbildungsveranstaltungen und wird regelmäßig als Kritiker und Juror verpflichtet.

Workshop-Nr. 2021-04
06.02.2021 10:00 Uhr – 13:00 Uhr
Martin Seiler

Das Erstellen von Trainings-Tracks/Teach-Mes als Schlüsselqualifikation für Chorleiter (nicht nur in Lockdown-Zeiten)

Zielgruppe: Chorleiter:innen

Link zur detaillierten Workshopbeschreibung:
https://tinyurl.com/yy58vl4u

Kosten: 15,00 Euro
Anmeldeschluss: 03.02.2021

Martin Seiler ist seit mehr als 25 Jahren fester Bestandteil der süddeutschen A-cappella-Szene und wurde unter anderem als Günder, Arrangeur und Sänger mit A-Cappella-Gruppen wie SixPäck und Cash-n-go bekannt.
Im Jahre 2011 erfüllte er sich einen langgehegten Wunsch und gründete mit „Greg is Back“ einen kompromisslosen Pop-Chor, der beim Deutschen Chorwettbewerb 2014 und 2018 jeweils den zweiten Platz belegte.
Martin Seiler arrangiert alle Stücke für Greg is Back selbst und erstellt gesungene Trainingstracks für alle Stimmen, um das Einstudieren der Noten konsequent aus dem Probenalltagherauszuhalten.

Workshop-Nr. 2021-05
13.02.2021 09:00 Uhr – 13:00 Uhr (mit Pausen)
Christoph Hiller
  1. „#PATCHES – 53 kreative Songs für Chor“
    Interaktive Reading Session
  2. „Was bewegt dich?“
    Dirigieren für Popchor

Zielgruppe: Chorleiter:innen

Link zur detaillierten Workshopbeschreibung:
https://tinyurl.com/y6l8ud9d

Kosten: 15,00 Euro
Anmeldeschluss: 10.02.2021

Christoph Hiller ist Arrangeur, Komponist, Produzent, Dozent und Sänger. Er leitete Kinder- und Erwachsenenchöre, u. a. „Vocompany – Popchor der HfM Weimar“ sowie diverse musikalische Projekte, z. B. „Grenzsänger“ in Zusammenarbeit mit dem MDR-Fernsehen. Als Dozent für Chorleitung unterrichtete er an den Hochschulen Leipzig, Weimar und Frankfurt. Im eigenen Studio komponiert und produziert er Musik, vor allem Auftragswerke für Verlage, Filmmusik und Chorliteratur.
Aktuell singt er als Bass in der A-cappella-Formation Maybebop.

Workshop-Nr. 2021-06
20.02.2021 10:00 Uhr – 13:00 Uhr
Tine Fris-Ronsfeld

Icebreakers und Warm Ups

  • Icebreakers: Lerne 10 Spiele und Übungen kennen, mit denen du auf eine unterhaltsame und inspirierende Weise die Chorprobe eröffnest und dich und deine Sänger:innen in einen tollen musikalischen “Flow” bringen.
  • Vocal warm ups – entfalte die musikalischen Möglichkeiten deines Chors! Beginne 2021 mit einer Vielzahl neuer und spaßbringender Warm-Ups, die dich und deine Sänger:innen inspirieren.

Zielgruppe: Chorleiter:innen (Sänger:innen)

Link zur detaillierten Workshopbeschreibung:
liegt bisher leider noch nicht vor, wird umgehend ergänzt, sobald eingegangen.

Kosten: 15,00 Euro
Anmeldeschluss: 17.02.2021

Tine Fris-Ronfeld ist eine dänische Sängerin, die in der gesamten Chor- und Vokalmusikszene für ihre Arbeit als Sängerin, Komponistin und Arrangeurin für die zeitgenössische experimentelle Vokalgruppe „Postyr“ und für ihre Arbeit als Sängerin (u. a. Vocal Line), Arrangeurin und Co-Dirigentin bekannt ist.
Sie ist Absolventin der Royal Academy of Music in Dänemark und verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung im Unterrichten von Solosängern, Chören und Gesangsgruppen in den Bereichen Gesang, Bühnenperformance und Eisbrecher. Sie hat als Gesangslehrerin bei MGK Aarhus gearbeitet, wo sie seit einigen Jahren auch den Chor leitet. Sie war Gastlehrerin an der Königlichen Musikakademie in Aarhus und Aalborg, der Karlsruher Musikhochschule und der Universität der Künste in Berlin sowie bei Gesangsfestivals, Chorgipfeln und Seminaren in Norwegen, Schweden, England, Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und den USA, China, Hongkong, Taiwan und Singapur.

Schreibe einen Kommentar