Achordas und der ICV

ACHORDAS und der Internationale Chorleiterverband (ICV) haben sich zu einer neuen, frischen und aktiven Interessenvertretung zusammengetan: Die Chor- und Ensembleleitung Deutschland (CED). Damit bekommen die Chor- und Ensembleleitenden einen neuen, starken und innovativen Verband innerhalb des Bundesmusikverbandes Chor und Orchester (BMCO) und des Deutschen Chorverbands (DCV).

Bitte besuchen Sie daher die Seite der CED: chor-ensembleleitung.de

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert.

Neue Kooperationen

Der ICV ist als erster und einziger europäischer Chorleiterverband Mitglied bei European Choral Association – Europa Cantat. Dadurch haben Sie als ICV-Mitglied nicht nur die Möglichkeit, eine Fülle von Informationen und Kontaktmöglichkeiten für Chöre und Dirigenten zu erhalten, sondern auch einen finanziellen Vorteil: Alle Europa-Cantat-Angebote können Sie als EC-Mitglied zum reduzierten Preis nutzen.

Eine weitere Kooperation ist in Vorbereitung: Es laufen Gespräche mit dem „Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ)“. Diese 1947 in Hamburg gegründete und in ganz Deutschland vertretene Organisation bietet eine Reihe von hervorragenden Weiterbildungsseminaren speziell für Chor- und Orchesterleiter an. Der ICV möchte auch Ihnen den Zugang zu diesen Seminaren und dem breitgefächerten Angebot des AMJ verschaffen, und wird Ihnen daher auf Antrag eine finanzielle Unterstützung beim Besuch dieser Kurse gewähren.

Auch der International Federation for Choral Musik (IFCM) sind wir beigetreten. So stärken wir die Internationalen Kontakte und können unseren Mitgliedern einen noch besseren Service und interessante und wichtige Informationen bieten.

Weitere Kurse, Seminare und mehr zum Thema finden Sie hier unter „Termine“ und „Fortbildung“. Für Rückfragen stehen Ihnen das Kontaktformular oder auch die „Feedback“-Funktion zur Verfügung. Gerne können Sie dort auch einen Kommentar zur Arbeit des ICV hinterlassen, denn Ihre Meinung interessiert uns!

Neuer Flyer

Der neue Image-Flyer des ICV ist fertig. Er ist eine informative Werbebroschüre für unseren Verband und enthält Informationen über Angebote und Service des ICV und seiner neuen Kooperationspartner. Bei Bedarf können Sie Flyer über unser Kontaktformular anfordern.

Download: ICV-Flyer (PDF-Datei)

Flagge zeigen…

Der Internationale Chorleiterverband empfiehlt seinen Mitgliedern, ihre ICV-Zugehörigkeit auch öffentlich zu dokumentieren, und zwar durch Verwendung des Kürzels ICV nach der Nennung ihres Namens z.B. bei Presseinformationen, Publikationen, Plakaten oder Konzertprogrammen. Auch die Verwendung der Titel „Chordirektor ICV“ oder (bei Kolleginnen und Kollegen, die über reine Chorleitung hinaus auch mit Orchestern arbeiten) „Musikdirektor ICV“ ist seitens des Verbandes ausdrücklich erwünscht.

Komponisten gesucht

Der Autor und Textdichter Heinz E. Klockhaus zeigt Interesse am Kontakt zu weiteren Komponisten, die seine Werke vertonen möchten.
Wer mit Herrn Klockhaus in Kontakt treten möchte, kann dies tun über:

Link: klockhaus-textdichter.de

Pop.Akademie stellt neues Fortbildungsprogramm vor

Mit dem neuen Seminarprogramm „News & Facts“ stellt die Pop.Akademie in Baden-Würtemberg ihr Fortbildungsprogramm Frühjahr/Sommer 2008 vor.
Mitglieder, die an den dort angebotenen Seminaren teilnehmen, bekommen, gegen Vorlage entsprechender Belege, durch den ICV Teinehmergebühren anteilmäßig erstattet. Informieren Sie sich – es lohnt sich.

Unsere neue Internetpräsenz

Lange haben wir darauf gewartet und viele Überlegungen angestellt, wie wir unsere Internetpräsenz zeitgemäß und technisch auf den neusten Stand gestalten.

Wir sind stolz Ihnen heute das Ergebnis vorzustellen und bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Robert Brock für die Umsetzung.

Künftig werden Sie hier international aktuelle Fortbildungsangebote für Chorleiter aus unseren Netzwerken finden.

Sie haben auch die Möglichkeit, Beiträge zu kommentieren oder mittels Newsfeeds (RSS) automatisch über Neuigkeiten auf unserer Webseite informiert zu werden.

Sie sehen, wir sind für Sie als Dienstleister da und versuchen das Bestmögliche zu erreichen getreut unserem Leitsatz:

„Wer aufhört gut zu sein, hört auf zu existieren!“