Achordas und der ICV

ACHORDAS und der Internationale Chorleiterverband (ICV) haben sich zu einer neuen, frischen und aktiven Interessenvertretung zusammengetan: Die Chor- und Ensembleleitung Deutschland (CED). Damit bekommen die Chor- und Ensembleleitenden einen neuen, starken und innovativen Verband innerhalb des Bundesmusikverbandes Chor und Orchester (BMCO) und des Deutschen Chorverbands (DCV).

Bitte besuchen Sie daher die Seite der CED: chor-ensembleleitung.de

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert.

Einzelkämpfer, vernetzt Euch!

Gut vernetzt statt allein am Pult: Der Internationale Chorleiterverband (ICV) will Bewegung in die Chorleiterszene bringen
Quelle: Neue Chorzeit, September 2008

Was ist so schön am Singen im Chor? Die Gemeinschaft, die Freude am gemeinsamen Singen ist die häufigste Antwort auf diese Frage. Doch wer steht außerhalb, nämlich vor der Gemeinschaft, und hat sich darum zu sorgen, dass der gemeinsame Gesang nicht nur Spaß macht, sondern auch noch recht ordentlich klingt? Der Chorleiter oder die Chorleiterin, verantwortlich für das Repertoire, die Programmgestaltung, den Probenablauf, die Motivation der Sänger – alles in allem für die Qualität der Musik, die sein Chor hervorbringt. Natürlich steht er nur räumlich gesehen einsam und allein vor der Chorgemeinschaft – er ist ein wesentlicher Teil von ihr. Doch das geläufige Bild vom Chorleiter als Einzelkämpfer kommt nicht von ungefähr – er ist schlicht und einfach der einzige, der in diesem Chor diesen Job innehat. Dass Chorleiter in ihrer exponierten Stellung vor (und für) den Chor nicht völlig auf sich allein gestellt sind, ist das Anliegen des Internationalen Chorleiterverbandes (ICV), eine „echte Interessensvertretung für Chorleiterinnen und Chorleiter“, wie es ihr erster Vorsitzender Matthias Merzhäuser formuliert: „Viele Chorleiter arbeiten als Einzelkämpfer und vermissen Möglichkeiten der kollegialen Zusammenarbeit.“

weiter lesen …

Gospel-Tour 2009

Mitreisende gesucht:
ICV-Vorsitzender Matthias Merzhäuser plant im März 2009 eine Tour zum Southern Gospel Music Festival in den USA, verbunden mit einer Reise entlang der Ostküste.

Liebe Gospelfreunde,
es ist an der Zeit – erobern Sie die USA aufgrund des Dollarkurs so günstig wie noch nie! Gospelchöre und Gospelfreunde erleben in der Zeit vom 14.03.-24.03.2009 ein interessantes und umfangreiches Programm, selbst das Shoppen wird nicht zu kurz kommen! Wir werden Pennsylvania mit Philadelphia, Washington D.C., Virginia, North Carolina mit dem Blue Ridge Parkway, sowie Tennessee mit den Smokey Mountains kennen lernen. Auf der Reise sind natürlich Gospel-Auftritte geplant! Höhepunkt wird jedoch die Teilnahme an der „Southern Gospel Music Fan Fair“ in Pigeon Forge, Tennessee sein. Dazu hat uns der Veranstalter sowie die Stadt Pigeon Forge, Tennessee eine Einladung ausgesprochen. Neben einer Vielzahl von Gospelauftritten, wird es die Fan Awards und vieles mehr geben. Natürlich werden wir in dieser herrlichen Berglandschaft auch Ausflüge unternehmen, an die wir noch lange zurückdenken werden. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich zu dieser Reise entschließen!

Mehr Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage von Matthias Merzhäuser.

Chordirektor ADC

Der Titel Chordirektor ADC wird Chorleiterinnen und Chorleitern für hervorragende künstlerische Leistungen zuerkannt. Voraussetzung dafür ist eine erfolgreiche künstlerische Tätigkeit mit regelmäßigen öffentlichen Aufführungen in einem Zeitraum von in der Regel mindestens zehn Jahren. Der Verleihung des Titels geht ein Prüfungsverfahren durch die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände voraus. Nach erfolgreichem Verlauf des Prüfungsverfahrens erhält der Bewerber ein Zertifikat in Form einer Urkunde.

Nähere Informationen findet man (und frau) auf der Webseite der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände.

Rechtsberatung

Ein weiterer Service, den der ICV seinen Mitgliedern anbietet, ist neben der kostenlosen steuerlichen Beratung auch eine Rechtsberatung.
Wir konnten mit Herrn Rechtsanwalt Friedrich Bruns aus Siegen einen renommierten Rechtsexperten verpflichten, der Ihnen im Falle von arbeits- und vertragsrechtlichen Problemen oder bei Kündigung eine fundierte Einschätzung der Sachlage bzw. eine Rechtsberatung und Situationsanalyse geben kann (Dieser Service steht nicht-bundesdeutschen Verbandsmitgliedern nur eingeschränkt zur Verfügung).

In diesem Zusammenhang sei noch zu erwähnen, dass in Kürze ein Mustervertrag speziell für freiberuflich tätige Chorleiter/Innen formuliert wird. Wir empfehlen Ihnen, diesen Vertrag mit den von Ihnen betreuten Chören zu schließen. Der Vertrag wird ab Juli 2008 bei der Geschäftsstelle oder im Internet als PDF-Datei abrufbar sein.

Mustervertrag für Chorleiter

Neuer Service für unsere Mitglieder:
Der neu überarbeitete und angepasste CHORLEITUNGSVERTRAG wurde durch unseren Anwalt fertig gestellt. Wir empfehlen all unseren Mitgliedern, die freiberuflich als Chorleiter/In tätig sind, diesen Vertrag als Grundlage zur längerfristigen Zusammenarbeit mit Chören und/oder Vereinen zu nutzen.
Der Vertrag ist als gedruckte Ausgabe oder per eMail im PDF- oder Word-Format zu beziehen beim Vorsitzenden Matthias Merzhäuser ( Tel.: 02737/22 98 90 MM@Merzi.info ) oder über die Geschäftsstelle.

Neue Kooperationen

Der ICV ist als erster und einziger europäischer Chorleiterverband Mitglied bei European Choral Association – Europa Cantat. Dadurch haben Sie als ICV-Mitglied nicht nur die Möglichkeit, eine Fülle von Informationen und Kontaktmöglichkeiten für Chöre und Dirigenten zu erhalten, sondern auch einen finanziellen Vorteil: Alle Europa-Cantat-Angebote können Sie als EC-Mitglied zum reduzierten Preis nutzen.

Eine weitere Kooperation ist in Vorbereitung: Es laufen Gespräche mit dem „Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ)“. Diese 1947 in Hamburg gegründete und in ganz Deutschland vertretene Organisation bietet eine Reihe von hervorragenden Weiterbildungsseminaren speziell für Chor- und Orchesterleiter an. Der ICV möchte auch Ihnen den Zugang zu diesen Seminaren und dem breitgefächerten Angebot des AMJ verschaffen, und wird Ihnen daher auf Antrag eine finanzielle Unterstützung beim Besuch dieser Kurse gewähren.

Auch der International Federation for Choral Musik (IFCM) sind wir beigetreten. So stärken wir die Internationalen Kontakte und können unseren Mitgliedern einen noch besseren Service und interessante und wichtige Informationen bieten.

Weitere Kurse, Seminare und mehr zum Thema finden Sie hier unter „Termine“ und „Fortbildung“. Für Rückfragen stehen Ihnen das Kontaktformular oder auch die „Feedback“-Funktion zur Verfügung. Gerne können Sie dort auch einen Kommentar zur Arbeit des ICV hinterlassen, denn Ihre Meinung interessiert uns!